Quartiersbildungszentrum

Details

Quartiersbildungszentrum Blockdiek - QBZ

Das Quartiersbildungszentrum Blockdiek wurde als gemeinsames Projekt der Senatorin für Bildung, der Senatorin für Soziales und des Senators für Bau ins Leben gerufen. Das QBZ steht in enger Verbindung mit der Ganztagsgrundschule Düsseldorfer Straße und unterstützt die Bildung für Kinder und Familien in Blockdiek. Der Familientreff, der schon viele Jahre auf dem Gelände der Schule aktiv war, bildete die Grundlage zum Aufbau des Quartiersbildungszentrums und geht jetzt darin auf. Unter der Leitung von Stefan Kunold als QBZ-Manager, wird die Vernetzung aller Einrichtungen Blockdieks, die mit Kindern und Familien arbeiten, genutzt, um die Kompetenzen aller Berufsgruppen zu bündeln und damit die Qualität der Bildung im Ortsteil Blockdiek zu erhöhen. In den umgebauten Räumen des ehemaligen Familientreffs und der Schule ist ein Beratungsbüro, ein Bewegungsraum, zwei Gruppenräume und das Büro des QBZ-Managers unter gebracht. Hier trifft sich die Projektgruppe, die das Konzept des Bildungszentrums entwickelt, hier treffen sich Mütter und Kinder des Spielkreises, das Amt für Soziale Dienste bietet Beratung an, der Täter-Opfer-Ausgleich schlichtet, die PEKIP-Gruppe arbeitet mit Müttern und deren Babys und vieles mehr.

.

Konzept des QBZ Blockdiek

   

Partnerschule von  

   
© ALLROUNDER